VSDI header

Vakuum-Trockenschränke mit Isolator VSDI

Containment-Systeme für kontaminationsfreies, sicheres Trocknen von HAPI-Produkten

Das Trocknen von hochaktiven und toxischen Substanzen im Technikum, Labor oder in der Produktion erfordert Schutzmaßnahmen sowohl für den Bediener als auch für das Produkt. Deshalb hat PINK den Vakuum-Trockenschrank Typ VSD mit einem Isolator kombiniert, um das Handling von HAPI-Produkten sicher zu gestalten. Der VSDI eignet sich perfekt für die Trocknung dieser Substanzen.

Systemeigenschaften

  • cGMP-/FDA-gerechte Ausführung
  • Einfache Reinigung und Kontrolle
  • Schutz des Bedieners
  • Ergonomische Handhabung
  • Schutz des Produktes
  • Keine Cross-Kontaminationen
  • Kein Produktverlust

Aufbau und Funktion

  • Zum Ein- und Ausschleusen des Produkts gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten wie z.B. RTPs, Haupt- und Schleusenkammer, Endlos- Schlauchsysteme etc.
  • Filtersysteme für Zu- und Abluft einschl. Druckregelung (Filterentsorgung vom Innenraum des Isolators aus).
  • CIP-Einrichtung bestehend aus Sprühdüsen und Sprühpistole.
  • VSD mit speziellem Türdesign zum ergonomischen Arbeiten innerhalb des Isolators.
  • VSD-Türen um 180° drehbar: einfache Reinigung und visuelle Kontrolle der Vorder- und Rückseite.
  • Hepa-Filter vor dem Vakuum-Anschlussstutzen zum Schutz der Vakuumeinrichtung vor Kontamination (Filterentsorgung auch hier vom Innenraum des Isolators aus).
Isolator Anwendung 

isolator

Containment-Lösung, bestehend jeweils aus Isolator, Vakuum-Trockenschrank, Schleusenkammer und RTP.